links.htm
 
Startseite

Sortenbeschreibungen:

A-B C-J K-P Q-Z

angebaute Sorten

unsere Favoriten

Tagebuch

Tomaten-
Suchmaschine

Anbau-Tipps:

Anzucht
Samengewinnung
Nährstoffe
Krankheiten
Samen-Angebote
Bücher
WebLinks
Foto-Galerie
Publikationen
Impressum etc.
  

Fleischtomaten - unsere Favoriten

Fleischtomaten sind die Schwergewichte unter den Tomaten und deshalb sehr beliebt. Sie haben einen Durchmesser von mehr als 10 cm, wiegen zwischen 150 bis 1.000 Gramm, haben meist eine plattrunde Form und sind oft gefurcht. Sie brauchen länger zum Reifen als kleinere Tomaten, haben damit aber auch länger Zeit Sonne zu tanken und einen guten Geschmack zu entwickeln.

rote Sorten


Sandul Moldovan
ist unter den roten und pinkfarbenen Fleischtomaten unser Favorit. Die Tomaten sind unvergleichlich aromatisch mit einem ausgewogenen Verhältnis von Säure und Süsse. Ein kleiner Nachteil: Unter nicht so günstigen Bedingungen entwickeln sie einen harten Grünkragen, der vor dem Verzehr entfernt werden muss.

Seit 2009 gehört die norditalienische Sorte Nonna Antonina ebenfalls zu unseren Favoriten unter den roten Fleischtomaten. Sie imponiert neben dem hervorragenden Geschmack auch durch ihre Grösse und Robustheit.

Malinowski ähnelt der Sorte Sandul Moldovan. Sie entwickelt zwar kaum einen Grünkragen, reift dafür aber erst später und ihre Früchte fallen leicht ab.

In manchen Jahren stechen andere einzelne Sorten heraus, die entweder sonst kaum auffallen oder mit denen wir bisher kaum Erfahrungen haben. So 2012: Baschkirische Rose und 2013: Kegel.

schwarze Sorten


Schwarze (eigentlich eher dunkle braun- bis violettrote) Tomaten haben oft ein eigenes, komplexes Aroma. Der Schwarzer Prinz gehört dabei zu den am besten schmeckenden dunklen Fleischtomaten, die wir angebaut haben. 

 

orange Sorten


Die beiden orangen Fleischtomaten Mandarin und Apelsyn haben ein wunderbares, intensives und fruchtiges Aroma. Beide Sorten sind sich sehr ähnlich - möglicherweise sogar identisch.

 

grüne Sorten


Von den grünen Tomaten gefällt uns bisher die Fleischtomate Aunt Rubys German Green am besten. Leider ist es eine sehr empfindliche Sorte.

Leider gibt es bei grünen Tomaten ein kleines Problem, das besonders dann auftritt, wenn man viele verschiedene Sorten anbaut: Man übersieht, dass die grünen Tomaten schon reif sind! Kein Problem ist dagegen - wie oft behauptet - das giftige Solanin. Dieses ist nur in unreifen grünen Tomaten enthalten.


zurück zur Übersicht