links.htm
 
Startseite

Sortenbeschreibungen:

A-B C-J K-P Q-Z

angebaute Sorten

unsere Favoriten

Tagebuch

Tomaten-
Suchmaschine

Anbau-Tipps:

Anzucht
Samengewinnung
Nährstoffe
Krankheiten
Samen-Angebote
Bücher
WebLinks
Foto-Galerie
Publikationen
Impressum etc.
  

  Sandul Moldovan < Sorte 1 >
weitere Namen

Herkunftsland oder -Region
Moldavien
Pflanze
undeterminiert
normalgross: 1,50 - 2,50 m
normalblättrig
Reife / Haupternte
mittelfrüh
Anfang Aug. bis Anfang Okt.
Früchte
pink bis hellrot
plattrund, leicht gefurcht
300 - 600 g
Anbau-Beschreibung
  2016
  2015
  2014
  2013
  2012
  2010
  2009
  2008
  2007
  2006
2005
Anbau-Beschreibung 2006:

Wie auch bei anderen Kübelpflanzen beobachtet werden konnte, hatte im kalten Juni ein starkes Längenwachstum eingesetzt. Mitte Juli wurden daher alle vier Sanduls bei einer Höhe von ca. 1,80 Meter geköpft, d.h. vorsichtig die obersten Triebe entfernt. Die Pflanzen hatten an den schon vorhandenen, riesigen Früchten genug zu tragen und zu ernähren. Die Feldtomate war dagegen deutlich kleiner und wurde nicht geköpft.

Typisch scheint das Einrollen der Blätter am unteren Teil der Sträucher zu sein, das wir auch schon letztes Jahr beobachtet hatten. Da die Blatttriebe stärker als bei anderen Sorten herunterhängen, macht die ganze Pflanze damit einen sehr schlanken Eindruck.

Während der Reifefärbung fehlte in diesem Jahr das leuchtende Orange. Stattdessen zeigten die unreifen Früchte ein fast graues Pink. Auch die reifen Früchte tendierten mehr ins Violette als im letzten Jahr. Am Geschmack hatte sich jedoch nicht geändert. Es bleibt eine unserer Lieblingssorten.
(2006: hervorragender Geschmack)
zur Sorten-Beschreibung