links.htm
 
Startseite

Sortenbeschreibungen:

A-B C-J K-P Q-Z

angebaute Sorten

unsere Favoriten

Tagebuch

Tomaten-
Suchmaschine

Anbau-Tipps:

Anzucht
Samengewinnung
Nährstoffe
Krankheiten
Samen-Angebote
Bücher
WebLinks
Foto-Galerie
Publikationen
Impressum etc.
  

  Dills Gelbe Helene < Sorte 150 >
weitere Namen

Herkunftsland oder -Region
Polen
Pflanze
halbdeterminiert
klein: bis 1,50 m
normalblättrig
Reife / Haupternte
früh
Ende Jul. bis Mitte Okt.
Früchte
orange
plattrund
150 - 350 g
Anbau-Beschreibung
  2016
Anbau-Beschreibung 2016:

Dills Gelbe Helene ähnelt sehr den Sorten Mandarin, Apelsyn und auch Earl von Edgecombe - weniger der Sorte Auriga, die kleiner ist -. Ähnlichkeiten gibt es sowohl beim Aussehen als auch im fruchtigen Geschmack. Die Pflanze hatte einen besseren Platz als Mandarin in diesem Jahr erwischt und schmeckte daher im Gegensatz zu Mandarin fruchtig-aromatisch.
(2016: hervorragender Geschmack)
zur Sorten-Beschreibung