links.htm
 
Startseite

Sortenbeschreibungen:

A-B C-J K-P Q-Z

angebaute Sorten

unsere Favoriten

Tagebuch

Tomaten-
Suchmaschine

Anbau-Tipps:

Anzucht
Samengewinnung
Nährstoffe
Krankheiten
Samen-Angebote
Bücher
WebLinks
Foto-Galerie
Publikationen
Impressum etc.
  

  Schwarzer Prinz < Sorte 2 >
weitere Namen
Black Prince, Tschernij Prinz, Czerno Prinz
Herkunftsland oder -Region
Sibirien, Russland
Pflanze
undeterminiert
klein: bis 1,50 m
normalblättrig
Reife / Haupternte
früh
Ende Juli bis Mitte Okt.
Früchte
rotbraun (schwarz)
plattrund, meist gefurcht
150 - 600 g
Anbau-Beschreibung
  2015
  2012
  2010
  2009
  2008
  2007
  2006
2005
Anbau-Beschreibung 2005:

Der Schwarze Prinz bildete schnell ausladende Pflanzen mit starken Nebentrieben. Bereits bei den ganz jungen Pflanzen hatte sich jeweils ein zweiter gleichstarker Trieb gebildet, die wir leider nicht entfernt hatten. Später war es schwierig diese Seitentriebe ausreichend zu unterstützen.

Ein Steckling, der am 18. Juni eingepflanzt wurde, hat sich gut entwickelt und drei Früchte ausgebildet, die allerdings später der Braunfäule zum Opfer fielen.

Die ersten rotbraunen Tomaten waren stark gefurcht und teilweise unförmig verwachsen. Die später reifende Früchte waren runder und weniger gefurcht. Im reifen Stadium platzten sie leicht an der Unterseite.

Leider blieb bei vielen Früchten der Kragen grün (Düngefehler?)*. Davon abgesehen war der Geschmack der saftigen Früchte hervorragend - der beste Geschmack im Vergleich zu den anderen Tomaten diesen Jahres.

Unsere Tomate des Jahres 2005!

* nein, wohl eher charakteristisch für diese Sorte
(2005: hervorragender Geschmack)
zur Sorten-Beschreibung