links.htm
 
Startseite

Sortenbeschreibungen:

A-B C-J K-P Q-Z

angebaute Sorten

unsere Favoriten

Tagebuch

Tomaten-
Suchmaschine

Anbau-Tipps:

Anzucht
Samengewinnung
Nährstoffe
Krankheiten
Samen-Angebote
Bücher
WebLinks
Foto-Galerie
Publikationen
Impressum etc.
  

  Schwarzer Prinz < Sorte 2 >
weitere Namen
Black Prince, Tschernij Prinz, Czerno Prinz
Herkunftsland oder -Region
Sibirien, Russland
Pflanze
undeterminiert
klein: bis 1,50 m
normalblättrig
Reife / Haupternte
früh
Ende Juli bis Mitte Okt.
Früchte
rotbraun (schwarz)
plattrund, meist gefurcht
150 - 600 g
Anbau-Beschreibung
  2015
  2012
  2010
  2009
  2008
  2007
  2006
2005
Anbau-Beschreibung 2007:

Nach einem wunderbaren Frühsommer, in dem sich alle Pflanzen hervorragend entwickelten, folgten ein nasser und sonnenarmer Juli und August. Leider hat sich das schlechte Wetter bei den meisten Sorten auch auf den Geschmack ausgewirkt. So schmeckte der Schwarze Prinz in diesem Jahr weit weniger aromatisch als wir es in Erinnerung hatten. Auch der Ertrag der Freilandpflanze fiel mit 2700 Gramm gegenüber 4600 Gramm im vergangenen Jahr deutlich geringer aus. Die Pflanze war bereits Mitte August abgeerntet und teilweise von der Braun- und Krautfäule befallen.

Interessant war der Vergleich mit einer neu erhaltenen Variante des Schwarzen Prinzen. Bei dieser waren nicht nur die Früchte kleiner, auch die Pflanze war weniger wüchsig. Geschmacklich ähnelten sich beide jedoch sehr. Bei unserer "alten", grossen Variante waren die Früchte gefurcht und zeigten meist einen ausgeprägten, harten Grünkragen, der vor dem Verzehr entfernt werden musste. Die runden, ungefurchten Früchte der neuen Variante konnten dagegen in der Regel vollständig verzehrt werden.
(2007: hervorragender Geschmack)
zur Sorten-Beschreibung