links.htm
 
Startseite

Sortenbeschreibungen:

A-B C-J K-P Q-Z

angebaute Sorten

unsere Favoriten

Tagebuch

Tomaten-
Suchmaschine

Anbau-Tipps:

Anzucht
Samengewinnung
Nährstoffe
Krankheiten
Samen-Angebote
Bücher
WebLinks
Foto-Galerie
Publikationen
Impressum etc.
  

  Schwarzer Prinz < Sorte 2 >
weitere Namen
Black Prince, Tschernij Prinz, Czerno Prinz
Herkunftsland oder -Region
Sibirien, Russland
Pflanze
undeterminiert
klein: bis 1,50 m
normalblättrig
Reife / Haupternte
früh
Ende Juli bis Mitte Okt.
Früchte
rotbraun (schwarz)
plattrund, meist gefurcht
150 - 600 g
Anbau-Beschreibung
  2015
  2012
  2010
  2009
  2008
  2007
  2006
2005
Anbau-Beschreibung 2008:

Um die beiden Varianten des Schwarzen Prinzen erneut vergleichen zu können, wurden sie in Kübeln unmittelbar nebeneinander aufgezogen.

Wie auch in den vergangenen Jahren ist die Pflanze der grossen Variante sehr wüchsig, tendiert aber mehr in die Breite als in die Höhe. Die ersten Fruchttriebe wuchsen durch, d.h. sie bildeten an deren Ende neue Triebe aus, die aber abgekniffen wurden. Die unreifen Früchte waren heller als die des "kleinen" Prinzen. Im reifen Zustand glichen sich die Färbungen aber wieder an. Wie auch bei der benachbart aufgestellten Sorte Sandul Moldovan schien der schattigere Platz die Bildung eines harten Grünkragens zu verhindern. Geschmacklich waren der "grosse" und "kleine" Schwarze Prinz wie auch im vergangenen Jahr kaum zu unterscheiden.

In der sehr kurzen Ernteperiode dieses Jahres wurden 11 Früchte reif, die zusammen nur ca. 1,9 Kilo wogen. Bis Oktober blieben zwar noch einige grüne Früchte am Strauch hängen, die aber nicht mehr reif wurden.
(2008: hervorragender Geschmack)
zur Sorten-Beschreibung