links.htm
 
Startseite

Sortenbeschreibungen:

A-B C-J K-P Q-Z

angebaute Sorten

unsere Favoriten

Tagebuch

Tomaten-
Suchmaschine

Anbau-Tipps:

Anzucht
Samengewinnung
Nährstoffe
Krankheiten
Samen-Angebote
Bücher
WebLinks
Foto-Galerie
Publikationen
Impressum etc.
  

  Kaukasustomate Sasa < Sorte 21 >
weitere Namen

Herkunftsland oder -Region
Kaukasus, Georgien, Kachetien
Pflanze
undeterminiert
normalgross: 1,50 - 2,50 m
normalblättrig
Reife / Haupternte
mittelfrüh
Anfang Aug. bis Anfang Okt.
Früchte
rot
plattrund, leicht gefurcht
200 - 500 g
Anbau-Beschreibung
  2013
  2010
  2008
  2007
Anbau-Beschreibung 2007:

Um unser neues Gewächshaus für den Tomatenanbau zu testen, wurden die Kaukasustomate Sasa und fünf weitere Sorten dort aufgezogen. Leider stellte sich das Gewächshaus als kein guter Standort heraus. Obwohl vermeintlich besonders wärmeliebende Sorten für den Test ausgewählt wurden, dominierte das Längenwachstum. Die wenigen Blüten brachten zudem trotz Schüttelns kaum Früchte hervor.

Beim Heranreifen zeigten die entgegen der Beschreibung kaum gefurchten Früchte eine grün-orange Streifung. Später wurden sie rot und wiesen meist breite, vernarbte Längsrisse auf.

Sasa gehörte zu den wenigen positiven Überraschungen dieses Jahres. Ihr Geschmack war wunderbar süss, saftig und tomatig.

Leider wurde die Pflanze Anfang August von der Braun- und Krautfäule befallen, erholte sich aber wieder. Allerdings wurde der Ertrag dadurch verringert und belief sich auf lediglich neun gesunde Tomaten mit einem Gesamtgewicht von gut 1,3 Kilogramm.
(2007: hervorragender Geschmack)
zur Sorten-Beschreibung