links.htm
 
Startseite

Sortenbeschreibungen:

A-B C-J K-P Q-Z

angebaute Sorten

unsere Favoriten

Tagebuch

Tomaten-
Suchmaschine

Anbau-Tipps:

Anzucht
Samengewinnung
Nährstoffe
Krankheiten
Samen-Angebote
Bücher
WebLinks
Foto-Galerie
Publikationen
Impressum etc.
  

  Tommy Toe < Sorte 30 >
weitere Namen

Herkunftsland oder -Region
Australien oder USA
Pflanze
undeterminiert
gross: über 2,50 m
normalblättrig
Reife / Haupternte
früh
Ende Juli bis Ende Sept.
Früchte
rot
rund
30 - 50 g
Anbau-Beschreibung
  2013
  2012
  2009
  2008
  2007
Anbau-Beschreibung 2007:

Die Pflanze war eine der grössten, wenn nicht die Grösste in dieser Saison. Sie schien robust und entwickelte sehr früh viele Blüten und kleine Früchtchen. Diese liessen sich beim Reifen allerdings etwas Zeit. Die einheitlich grossen Tomaten wurden zunächst gelb, später dann leuchtend rot.

Die Früchte waren fleischig, hatten relativ dicke Fruchtwände und waren daher selten geplatzt. Die ersten Tomaten schmeckten ausgezeichnet. Sie waren süss, aber die Süsse dominierte nicht wie bei manchen Cherrytomaten. Ein ausgewogenes Verhältnis von süss und sauer liess das volle Tomatenaroma hervorragend zur Geltung kommen. Dass sie gleichzeitig ein wenig mehlig waren, störte anfangs nicht. Ende Juli, als viele Tomaten wegen fehlender Sonne und niedrigen Temperaturen eher fade schmeckten, stach Tommy Toe mit seinem Aroma und seiner Süsse hervor. Später, als auch andere Tomaten aromatischer wurden, fiel Tommy Toe im Vergleich aber leider deutlich zurück.

Mit einer Ernte von ca. 3,8 Kilogramm war Tommy Toe eine der ertragreichsten Sorten dieser Saison.
(2007: durchschnittlicher bis guter Geschmack)
zur Sorten-Beschreibung