links.htm
 
Startseite

Sortenbeschreibungen:

A-B C-J K-P Q-Z

angebaute Sorten

unsere Favoriten

Tagebuch

Tomaten-
Suchmaschine

Anbau-Tipps:

Anzucht
Samengewinnung
Nährstoffe
Krankheiten
Samen-Angebote
Bücher
WebLinks
Foto-Galerie
Publikationen
Impressum etc.
  

  Ei von Phuket < Sorte 36 >
weitere Namen
Pink Plum
Herkunftsland oder -Region
USA
Pflanze
undeterminiert
normalgross: 1,50 - 2,50 m
normalblättrig
Reife / Haupternte
mittelfrüh
Anfang Aug. bis Mitte Sept.
Früchte
rosa, mit hellen Schattierungen
eiförmig
15 - 20 g
Anbau-Beschreibung
  2007
Anbau-Beschreibung 2007:

Im Mai gehörte unsere Pflanze zu den kleinsten dieser Saison, wirkte aber sehr gesund. Bald stach sie durch ihre charakteristische Fruchtform von den benachbarten Sorten ab.

Die grünen Tomaten wurden zunächst hell - fast weiss - und schienen ab Ende Juli im Licht ganz leicht rosa zu schimmern. Eine gelbliche Färbung während des Heranreifens konnten wir nicht feststellen. Die endgültige Rosa-Färbung entwickelte sich nicht gleichmässig, sondern war oft an einer Seite der Tomate stärker als an der anderen. Helle Schattierungen waren meist auch noch an ausgereiften Früchten vorhanden. Der Begriff "Porzellan-Haut" zur Beschreibung dieser Sorte schien uns aber eher der Tastatur eines Werbetexters entsprungen.

Geschmacklich waren die kleinen Früchte schlichtweg eine Enttäuschung: wenig süss und meist etwas mehlig. Als Vorteil der Sorte war ihre lange Beerntbarkeit zu vermerken, die durchaus bis in den Frost hinein hätte reichen können, wenn die Braun- und Krautfäule nicht vorher zugeschlagen hätte. Mit knapp 700 Gramm war der Ernteertrag dagegen auch für dieses Jahr sehr niedrig.
(2007: unterdurchschnittlicher Geschmack)
zur Sorten-Beschreibung