links.htm
 
Startseite

Sortenbeschreibungen:

A-B C-J K-P Q-Z

angebaute Sorten

unsere Favoriten

Tagebuch

Tomaten-
Suchmaschine

Anbau-Tipps:

Anzucht
Samengewinnung
Nährstoffe
Krankheiten
Samen-Angebote
Bücher
WebLinks
Foto-Galerie
Publikationen
Impressum etc.
  

  Pomo d´Or < Sorte 38 >
weitere Namen

Herkunftsland oder -Region

Pflanze
undeterminiert
normalgross: 1,50 - 2,50 m
normalblättrig
Reife / Haupternte
mittelfrüh
Anfang Aug. bis Anfang Okt.
Früchte
rot/gelb gestreift
rund, tw. leicht gefurcht
80 - 120 g
Anbau-Beschreibung
  2007
Anbau-Beschreibung 2007:

Wegen ihrer äusseren Ähnlichkeit mit Tigerella wollten wir beide Sorten miteinander vergleichen und haben sie deshalb unmittelbar nebeneinander aufgezogen.

Der erste augenfällige Unterschied zeigte sich in der Form der Früchte. Bei Pomo d´Or glichen die jungen Früchte einer Ochsenherz-Tomate. Erst die reifen Früchte waren fast rund und ähnelten wieder Tigerella und den Ursprungstomaten (siehe erstes Bild). Weiterhin im Unterschied zu Tigerella hatten die jungen Früchte noch keine Streifen. Diese wurden erst später sichtbar. Die Pomo d´Or-Tomaten waren zunächst grün-orange-gelb später gelb-rot gestreift.

Die reifen Früchte waren wenig saftig und hatten eine sehr harte Schale. Ihrem milden, etwas mehligen Geschmack fehlte es, anders als den Ursprungstomaten, an Aroma. Möglicherweise braucht diese Sorte ein wärmeres Klima um wohlschmeckende Früchte ausbilden zu können. Wir werden Pomo d´Or voraussichtlich nicht wieder anbauen.
(2007: unterdurchschnittlicher Geschmack)
zur Sorten-Beschreibung