links.htm
 
Startseite

Sortenbeschreibungen:

A-B C-J K-P Q-Z

angebaute Sorten

unsere Favoriten

Tagebuch

Tomaten-
Suchmaschine

Anbau-Tipps:

Anzucht
Samengewinnung
Nährstoffe
Krankheiten
Samen-Angebote
Bücher
WebLinks
Foto-Galerie
Publikationen
Impressum etc.
  

  Gipsy < Sorte 4 >
weitere Namen
Zigan, Tsygan
Herkunftsland oder -Region
Russland
Pflanze
undeterminiert
normalgross: 1,50 - 2,50 m
normalblättrig
Reife / Haupternte
mittelfrüh
Anfang Aug. bis Mitte Sept.
Früchte
dunkelbraun (schwarz)
rund
50 - 150 g
Anbau-Beschreibung
  2012
  2007
2005
Anbau-Beschreibung 2005:

Gipsy war nach Arcadia die frühesten unserer Sorten und gleichzeitig auch eine der am längsten beerntbaren in diesem Jahr. Der Erntebeginn lag deutlich früher als verschiedene Sortenbeschreibungen vermuten liessen. Zum Ende der Saison mussten die letzten Tomaten grün abgenommen werden. Die Sorte war damit auch die ertragreichste des Jahres und bildete Früchte bis zum dritten und sogar vierten Fruchtstand aus. Der vierte Fruchtstand brachte allerdings keine reifen Früchte mehr hervor.

Die reifen Tomaten waren bei uns eher kastanienbraun als blaurot und trugen einen dunkelgrünen Kragen. Sie waren zudem dünnhäutig und fast durchgehend geplatzt, selbst wenn sie kein Regen oder Spritzwasser abbekommen hatten. Teilweise schlossen sich die aufgeplatzten Stellen wieder, teilweise schimmelten sie aber auch.

Geschmacklich lag Gipsy eher auf den hinteren Plätzen - im Vergleich zu Industrie-Tomaten aber immer noch hervorragend.
(2005: unterdurchschnittlicher Geschmack)
zur Sorten-Beschreibung