links.htm
 
Startseite

Sortenbeschreibungen:

A-B C-J K-P Q-Z

angebaute Sorten

unsere Favoriten

Tagebuch

Tomaten-
Suchmaschine

Anbau-Tipps:

Anzucht
Samengewinnung
Nährstoffe
Krankheiten
Samen-Angebote
Bücher
WebLinks
Foto-Galerie
Publikationen
Impressum etc.
  

  Schwarzer Prinz, klein < Sorte 44 >
weitere Namen
Black Prince, Tschernij Prinz, Czerno Prinz
Herkunftsland oder -Region
Sibirien, Russland
Pflanze
undeterminiert
klein: bis 1,50 m
normalblättrig
Reife / Haupternte
früh
Ende Juli bis Mitte Sept.
Früchte
rotbraun (schwarz)
rund bis leicht oval
80 - 200 g
Anbau-Beschreibung
  2010
  2008
  2007
Anbau-Beschreibung 2007:

Der Schwarze Prinz gehört seit 2005 zu unseren Lieblingssorten. Daher fanden wir es interessant eine neue Variante mit der bereits bekannten zu vergleichen.

Bei dem "kleinen Prinz" waren nicht nur die Früchte kleiner als beim "grossen" Prinz (grösste Frucht 161g gegenüber 309g), auch die Pflanze war weniger wüchsig. Die Früchte hingen an nicht oder nur wenig verzweigten Rispen. Im Gegensatz dazu waren die Rispen beim "grossen Prinz" stark verzweigt und neigten dazu durchzuwachsen, d.h. sie wuchsen am Ende wie ein neuer Seitentrieb weiter.

Geschmacklich ähnelten sich beide Schwarzen Prinzen sehr, im Aussehen dagegen weniger: Bei der grossen Variante waren die Früchte wie in den Vorjahren gefurcht und zeigten meist einen ausgeprägten harten Grünkragen, der vor dem Verzehr entfernt werden musste. Die runden, ungefurchten Früchte der kleinen Variante konnten dagegen in der Regel vollständig verzehrt werden.

Leider war der Ertrag der kleinen Variante bei gleichen Standortbedingungen mit 1,7 Kilogramm um etwa 1 Kilogramm niedriger als beim "grossen" Prinzen.
(2007: hervorragender Geschmack)
zur Sorten-Beschreibung