links.htm
 
Startseite

Sortenbeschreibungen:

A-B C-J K-P Q-Z

angebaute Sorten

unsere Favoriten

Tagebuch

Tomaten-
Suchmaschine

Anbau-Tipps:

Anzucht
Samengewinnung
Nährstoffe
Krankheiten
Samen-Angebote
Bücher
WebLinks
Foto-Galerie
Publikationen
Impressum etc.
  

  Black Krim < Sorte 49 >
weitere Namen
Noire de Crimée?
Herkunftsland oder -Region
Ukraine
Pflanze
undeterminiert
klein: bis 1,50 m
normalblättrig
Reife / Haupternte
mittelfrüh
Mitte Aug. bis Anfang Sept.
Früchte
rotbraun (schwarz)
plattrund, gefurcht
100 - 180 g
Anbau-Beschreibung
  2014
  2007
Anbau-Beschreibung 2007:

Die eher kleine Pflanze neigte anfänglich dazu in die Breite zu gehen und ähnelte dabei dem "grossen" Schwarzen Prinzen. Auch die bis 180 Gramm schweren Früchte konnten mit dem Schwarzen Prinzen verwechselt werden. Der weniger ausgeprägte Grünkragen der Black Krim-Früchte erklärte sich eventuell mit den Standortverhält- nissen.

Geschmacklich ähnelte die saftige Tomate anderen schwarzen Sorten, was in diesem Jahr aber nichts besonderes bedeutete. Es fehlte ab Juli an Sonne und Wärme, worunter offensichtlich besonders schwarze und gelbe Tomaten litten.

Die Erntedauer betrug etwa vier Wochen, von Mitte/Ende August bis Mitte September. Danach musste die Pflanze wegen Braun- und Krautfäule leider zusammen mit einigen noch unreifen Tomaten entfernt werden. Übrig blieben etwa 800 Gramm reifer Tomaten - ein unterdurchschnittlicher Ertrag selbst an dem sonnenarmen Standort.
(2007: durchschnittlicher bis guter Geschmack)
zur Sorten-Beschreibung