links.htm
 
Startseite

Sortenbeschreibungen:

A-B C-J K-P Q-Z

angebaute Sorten

unsere Favoriten

Tagebuch

Tomaten-
Suchmaschine

Anbau-Tipps:

Anzucht
Samengewinnung
Nährstoffe
Krankheiten
Samen-Angebote
Bücher
WebLinks
Foto-Galerie
Publikationen
Impressum etc.
  

  Riesentraube < Sorte 6 >
weitere Namen
Deutsche Riesentraube, Large German Cherry
Herkunftsland oder -Region
Deutschland
Pflanze
undeterminiert
klein: bis 1,50 m
normalblättrig
Hinweis: gr. Platzbedarf, nicht ausgeizen
Reife / Haupternte
spät
Mitte Aug. bis Anfang Okt.
Früchte
rot
rund, mit kleiner Spitze
10 - 30 g
Anbau-Beschreibung
  2008
2005
Anbau-Beschreibung 2008:

Eigentlich sollte diese Sorte nicht ausgegeizt werden. Aus Platzmangel wurden dennoch mehrere starke Nebentriebe ganz oder bis zur ersten Rispe gekappt. Auch in diesem Jahr begann die Ernte erst Mitte August, für eine Cherrytomate vergleichweise spät.

Die Früchte schmeckten besser als wir es aus dem Jahr 2005 in Erinnerung hatten. Sie waren zwar auch diesmal zunächst nicht so süss, wie andere Cherrytomaten, hatten aber ein gutes Tomatenaroma. Erst die letzten, im September geernteten Früchte waren angenehm süss und schmeckten hervorragend, so dass nachempfunden werden konnte, dass die Riesentraube von Carolyn Male zu den 100 besten Sorten in den USA gezählt wird.
(2008: durchschnittlicher bis guter Geschmack)
zur Sorten-Beschreibung