links.htm
 
Startseite

Sortenbeschreibungen:

A-B C-J K-P Q-Z

angebaute Sorten

unsere Favoriten

Tagebuch

Tomaten-
Suchmaschine

Anbau-Tipps:

Anzucht
Samengewinnung
Nährstoffe
Krankheiten
Samen-Angebote
Bücher
WebLinks
Foto-Galerie
Publikationen
Impressum etc.
  

  Arcadia < Sorte 7 >
weitere Namen

Herkunftsland oder -Region

Pflanze
undeterminiert
normalgross: 1,50 - 2,50 m
normalblättrig
Reife / Haupternte
früh
Ende Juli bis Anfang Okt.
Früchte
rot
rund
8 - 20 g
Anbau-Beschreibung
  2012
  2010
  2008
  2007
  2006
2005
Anbau-Beschreibung 2005:

Die über zwei Meter hoch aufschiessende, schlanke Pflanze benötigte lange Stäbe, um bis zu acht Fruchtstände halten zu können. Die Freilandpflanze hatte die Mitte August auftretende Braunfäule relativ gut überstanden, nachdem alle befallenen Teile entfernt worden waren. Die ungünstiger stehende Kübelpflanze musste frühzeitig abgeerntet werden.

Arcadia war die früheste der 2005er-Tomaten und gleichzeitig auch die am längsten beerntbare. Noch im Oktober wurden neue Blüten und Früchte gebildet.

Leider platzten die reifen Früchte bei Regen und beim Waschen leicht. Der Geschmack war herrlich süss und typisch für Cherrytomaten. Kurz vor der Vollreife geerntete Früchte schmeckten besser, bei Vollreife entstand ein leichter Nachgeschmack. Die zahlreichen Rispen, an denen die Tomaten ordentlich im gleichen Abstand aneinandergereiht waren, erinnerten an Industrietomaten, reiften aber langsam nach und nach heran, so dass täglich eine kleine Anzahl geerntet werden konnte.

Eine wirklich herausragende (Cherry-)Tomate!
(2005: hervorragender Geschmack)
zur Sorten-Beschreibung