links.htm
 
Startseite

Sortenbeschreibungen:

A-B C-J K-P Q-Z

angebaute Sorten

unsere Favoriten

Tagebuch

Tomaten-
Suchmaschine

Anbau-Tipps:

Anzucht
Samengewinnung
Nährstoffe
Krankheiten
Samen-Angebote
Bücher
WebLinks
Foto-Galerie
Publikationen
Impressum etc.
  

  Arcadia < Sorte 7 >
weitere Namen

Herkunftsland oder -Region

Pflanze
undeterminiert
normalgross: 1,50 - 2,50 m
normalblättrig
Reife / Haupternte
früh
Ende Juli bis Anfang Okt.
Früchte
rot
rund
8 - 20 g
Anbau-Beschreibung
  2012
  2010
  2008
  2007
  2006
2005
Anbau-Beschreibung 2006:

Die Sorte Arcadia bauen wir bereits im dritten Jahr hintereinander an. Ihr süsser Geschmack und die lange Erntezeit wurde bisher von keiner anderen Cherrytomate übertroffen. Allerdings erinnerte in diesem Jahr zu Beginn der Erntezeit nur eine der drei Pflanzen an den herausragenden Geschmack der letzten Jahre.

Eine Kübelpflanze wurde mit drei anderen frühen Tomaten bereits im Februar ausgesät, dann Anfang April in Kübel umgesetzt und in einem Tomatenzelt mit drei ständig geschlossenen Seiten untergestellt. Sie brachte anfänglich nur sehr kleine, recht wässrige Früchte an riesigen Trauben hervor. Später an den höheren Fruchtständen wurden die Früchte grösser und der Geschmack deutlich besser. Die Bedingungen im Tomatenzelt waren offensichtlich in diesem Jahr nicht optimal (zu heiss im Juli).

Bei der zweiten Kübelpflanze scheint eine Verkreuzung vorgelegen zu haben. Die Früchte waren mit 30 bis 40 Gramm deutlich grösser. Geschmacklich erinnerten sie aber an die unverkreuzten Tomaten.

Die Freilandpflanze brachte bereits im Juli die gewohnt herrlichen Cherrytomaten hervor. Allerdings war sie nicht so wüchsig wie im Vorjahr und ragte kaum über die Nachbarsorten hinaus. Die Erntedauer wurde in diesem Jahr durch die Braunfäule verkürzt.
(2006: hervorragender Geschmack)
zur Sorten-Beschreibung