links.htm
 
Startseite

Sortenbeschreibungen:

A-B C-J K-P Q-Z

angebaute Sorten

unsere Favoriten

Tagebuch

Tomaten-
Suchmaschine

Anbau-Tipps:

Anzucht
Samengewinnung
Nährstoffe
Krankheiten
Samen-Angebote
Bücher
WebLinks
Foto-Galerie
Publikationen
Impressum etc.
  

  Goldene Königin < Sorte 9 >
weitere Namen
Golden Queen
Herkunftsland oder -Region
Deutschland
Pflanze
undeterminiert
normalgross: 1,50 - 2,50 m
normalblättrig
Reife / Haupternte
mittelfrüh
Anfang Aug. bis Mitte Sept.
Früchte
gelb, am Blütenpol leichte Rotfärbung
rund
40 - 80 g
Anbau-Beschreibung
  2012
  2007
  2006
Anbau-Beschreibung 2007:

Wie auch im Jahr zuvor war der Keimling sehr wüchsig. Bis in den Mai blieb die Goldenen Königin eine der grössten Pflanzen, liess sich danach jedoch überholen. Die ersten reifen Früchte konnten Mitte August geerntet werden.

Ein wenig sonniger Standort, dazu die fehlende Wärme und der regenreiche Sommer liessen den Geschmack der Goldenen Königin in diesem Jahr weitaus weniger aromatisch werden. Statt nach fruchtiger Süsse schmeckten die Tomaten oft mehlig oder fade. Dies traf aber auch auf andere gelbe Sorten zu, selbst wenn sie einen sonnigeren Platz im Freiland erhalten hatten. Insgesamt schien 2007 besonders für gelbe und schwarze Sorten kein besonders gutes Jahr gewesen zu sein.

Bis Anfang September wurden lediglich etwa 0,9 Kilogramm reifer Früchte geerntet. Die letzten Tomaten waren wie im vergangenen Jahr etwas hohl. Die Braunfäule war bei der Goldenen Königin kein grosses Problem.
(2007: durchschnittlicher bis guter Geschmack)
zur Sorten-Beschreibung