links.htm
 
Startseite

Sortenbeschreibungen:

A-B C-J K-P Q-Z

angebaute Sorten

unsere Favoriten

Tagebuch

Tomaten-
Suchmaschine

Anbau-Tipps:

Anzucht
Samengewinnung
Nährstoffe
Krankheiten
Samen-Angebote
Bücher
WebLinks
Foto-Galerie
Publikationen
Impressum etc.
  

  Caspian Pink
weitere Namen
Kaspijskij rosovij, Caspinski Rosovije
Herkunftsland oder -Region
Russland
Pflanze
undeterminiert
gross: über 2,50 m
normalblättrig
Reife / Haupternte
früh
Früchte
dunkelpink
plattrund
über 500 g
Mit dieser Sorte haben wir leider noch keine eigenen Erfahrungen.
Wir wollen sie aber in einem der kommenden Jahre anbauen.

Caspian Pink wird wie folgt beschrieben:
Caspian Pink soll aus der russischen Region zwischen dem Kaspischen und Schwarzem Meer entstammen. Nach ihrer "Entdeckung" in den USA gilt sie dort geschmacklich als Spitzensorte, da sie den dortigen Geschmacksstandard - die Sorte Brandywine - bei öffentlichen Verkostungen mehrfach schlagen konnte. Im Unterschied zu der ebenfalls pinkfarbenen, aber kartoffelblättrigen Brandywine ist Caspian Pink normalblättrig. Die Tomaten reifen früh und bringen meist mehr als 500 Gramm auf die Waage. Sie sind plattrund, leicht gerippt und sehr saftig.