links.htm
 
Startseite

Sortenbeschreibungen:

A-B C-J K-P Q-Z

angebaute Sorten

unsere Favoriten

Tagebuch

Tomaten-
Suchmaschine

Anbau-Tipps:

Anzucht
Samengewinnung
Nährstoffe
Krankheiten
Samen-Angebote
Bücher
WebLinks
Foto-Galerie
Publikationen
Impressum etc.
  

  Opalka
weitere Namen

Herkunftsland oder -Region
Polen
Pflanze
undeterminiert
gross: über 2,50 m
normalblättrig
Reife / Haupternte
früh
Früchte
rot
länglich
200 - 250 g
Mit dieser Sorte haben wir leider noch keine eigenen Erfahrungen.
Wir wollen sie aber in einem der kommenden Jahre anbauen.

Opalka wird wie folgt beschrieben:
Opalka ist eine Bananen- bzw. Spitzpaprika-förmige Flaschentomate, die von der polnischen Auswanderer-Familie Opalka mit nach Amerika gebracht wurde. Sie wird sowohl in der Liste der 100 besten Tomaten von Carolyn Male, als auch in der Liste der 77 erlesensten Paradeiser von Erick Stekovics aufgeführt.

Sie eignet sich wegen ihres intensiven Geschmacks sowohl zum Frischverzehr als auch zur Saucenherstellung. Die unempfindliche Pflanze trägt früh und reichlich rote, fast kernlose Tomaten, die oft eine gelbe Schulter haben.