links.htm
 
Startseite

Sortenbeschreibungen:

A-B C-J K-P Q-Z

angebaute Sorten

unsere Favoriten

Tagebuch

Tomaten-
Suchmaschine

Anbau-Tipps:

Anzucht
Samengewinnung
Nährstoffe
Krankheiten
Samen-Angebote
Bücher
WebLinks
Foto-Galerie
Publikationen
Impressum etc.
  

  Arkansas Traveler
weitere Namen
Traveler, Arkansas Traveller
Herkunftsland oder -Region
USA, Arkansas
Pflanze
undeterminiert
normalgross: 1,50 - 2,50 m
normalblättrig
Reife / Haupternte
mittelfrüh
Früchte
pinkfarben
flachrund
100 - 200 g
Mit dieser Sorte haben wir leider noch keine eigenen Erfahrungen.
Wir wollen sie aber in einem der kommenden Jahre anbauen.

Arkansas Traveler wird wie folgt beschrieben:
Arkansas Traveler soll einerseits eine sehr alte Tomatensorte aus dem 19. Jahrhundert sein. Andererseits wird angegeben, dass sie von der Universiät von Arkansas erst 1960 (Appalachian Seeds) oder 1971 (Tatiana´s Tomatobase) eingeführt worden ist. Allerdings soll der Name der Universitäts-Züchtung anfangs nur “Traveler” gewesen sein. Möglicherweise handelte es sich bei der Traveler um eine Weiterentwicklung der Arkansas Traveler.

Die pinkfarbene, mittelgrosse Sorte eignet sich besonders für einen Anbau in heissem und feuchten Klima. Unter diesen Bedingungen erzielt man eine reiche Ernte an sehr aromatischen Tomaten. Aber auch in unserem Klima wird der Geschmack als gut beschrieben. Die Früchte sind platzfest und saftig. Die Pflanze soll relativ pilzresistent sein.