links.htm
 
Startseite

Sortenbeschreibungen:

A-B C-J K-P Q-Z

angebaute Sorten

unsere Favoriten

Tagebuch

Tomaten-
Suchmaschine

Anbau-Tipps:

Anzucht
Samengewinnung
Nährstoffe
Krankheiten
Samen-Angebote
Bücher
WebLinks
Foto-Galerie
Publikationen
Impressum etc.
  

  Golden Jubilee
weitere Namen
Jubilee, Burpee´s Jubilee, Burpees Golden Jubilee, Golden Sunray
Herkunftsland oder -Region
Deutschland, USA (?)
Pflanze
undeterminiert
normalgross: 1,50 - 2,50 m
normalblättrig
Reife / Haupternte
mittelfrüh
Früchte
goldgelb, orange
rund bis leicht plattrund
150 - 250 g
Mit dieser Sorte haben wir leider noch keine eigenen Erfahrungen.
Wir wollen sie aber in einem der kommenden Jahre anbauen.

Golden Jubilee wird wie folgt beschrieben:
Als Jubilee oder Golden Jubilee dürften eine Vielzahl von Tomatensorten bezeichnet werden. So soll bereits 1903 eine Sorte diesen Namens in einem Katalog der Handelsgärtnerei Ernst Benary aus Erfurt aufgetaucht sein. 1909 wurde sie in Illinois, USA, im Samenkatalog von Joe Cooling & Sons zum Kauf angeboten (Recherche von Guy Dirix). Am besten bekannt und verbreitet dürfte jedoch eine Kreuzung der beiden Sorten Tangerine und Rutgers von der Firma W. Atlee Burpee sein, die 1943 auf den Markt kam. Sie wird auch als Burpee´s (Golden) Jubilee, nur Jubilee oder (Golden) Sunray bezeichnet.

Golden Jubilee ist eine goldgelbe bis orangene Fleischtomate, mit einem mild-aromatischen Geschmack ohne viel Säure. Das pfirsichfarbene Fruchtfleisch ist sehr saftig, dennoch einigermassen schnittfest und hat wenige Kerne.