links.htm
 
Startseite

Sortenbeschreibungen:

A-B C-J K-P Q-Z

angebaute Sorten

unsere Favoriten

Tagebuch

Tomaten-
Suchmaschine

Anbau-Tipps:

Anzucht
Samengewinnung
Nährstoffe
Krankheiten
Samen-Angebote
Bücher
WebLinks
Foto-Galerie
Publikationen
Impressum etc.
  

  Manyel
weitere Namen
Many Moons, Manyel Moons
Herkunftsland oder -Region
USA
Pflanze
undeterminiert
normalgross: 1,50 - 2,50 m
normalblättrig
Reife / Haupternte
mittelfrüh
Früchte
gelb
rund
bis 200 g
Mit dieser Sorte haben wir leider noch keine eigenen Erfahrungen.
Wir wollen sie aber in einem der kommenden Jahre anbauen.

Manyel wird wie folgt beschrieben:
Manyel soll eine Tomate der Indianer gewesen sein. Ihr Name bedeutet “viele Monde” und die runde gelbe Form erinnert tatsächlich an einen hellen Vollmond. Leider scheint die Pflanze empfindlich gegenüber Braun- und Krautfäule zu sein, was aber durch den ausgezeichneten Geschmack mit einem leichten Zitrusaroma wieder ausgeglichen wird. Die Pflanze startet ihr Wachstum recht verhalten, wird im Laufe des Sommers aber immer kräftiger und trägt hervorragend. Wegen der dünnen Belaubung kann es bei den Früchten aber leicht zu einem Sonnenbrand kommen. Manyel gehört laut Carolyn Male zu den 100 besten Heirloom-Tomaten für den amerikanischen Garten.