links.htm
 
Startseite

Sortenbeschreibungen:

A-B C-J K-P Q-Z

angebaute Sorten

unsere Favoriten

Tagebuch

Tomaten-
Suchmaschine

Anbau-Tipps:

Anzucht
Samengewinnung
Nährstoffe
Krankheiten
Samen-Angebote
Bücher
WebLinks
Foto-Galerie
Publikationen
Impressum etc.
  

  Basinga
weitere Namen

Herkunftsland oder -Region
USA?
Pflanze
undeterminiert
normalgross: 1,50 - 2,50 m
normalblättrig
Reife / Haupternte
früh
Früchte
gelb
unterschiedliche Form
bis 500 g
Mit dieser Sorte haben wir leider noch keine eigenen Erfahrungen.
Wir wollen sie aber in einem der kommenden Jahre anbauen.

Basinga wird wie folgt beschrieben:
[1.] Basinga ist eine leuchtend gelbe Fleischtomate und gehört zu den Lieblingssorten von Carolyn Male ("100 Heirloom Tomatoes for the American Garden"). Über ihre Herkunft ist wenig bekannt. Die früh-reifenden Früchte werden bis 500 g schwer und haben einen mild-süssen Geschmack.

[2.] Gerhard Bohl beschreibt eine kleinere, reingelbe Variante, die nur knapp 100 g auf die Waage bringt. Die Pflanze soll wenig Laub und kaum Geiztriebe haben. Die kaum gerippten, eher kantig erscheinenden Früchte sind saftiger als eine Fleischtomate und lange haltbar.

[3.] Eine dritte, fast weisse Variante wird auf Tatianas Tomatobase beschrieben.

Wie unterschiedlich die Formen der Früchte selbst innerhalb eines Anbaujahres ausfallen können, wird auf der WebSite SchoeneTomaten.de gezeigt. Die Sorte scheint somit nicht stabil zu sein bzw. wurde schon vor einiger Zeit verkreuzt.