links.htm
 
Startseite

Sortenbeschreibungen:

A-B C-J K-P Q-Z

angebaute Sorten

unsere Favoriten

Tagebuch

Tomaten-
Suchmaschine

Anbau-Tipps:

Anzucht
Samengewinnung
Nährstoffe
Krankheiten
Samen-Angebote
Bücher
WebLinks
Foto-Galerie
Publikationen
Impressum etc.
  

  Veni Vidi Vici
weitere Namen

Herkunftsland oder -Region
Deutschland
Pflanze
halbdeterminiert
klein: bis 1,50 m
normalblättrig
Reife / Haupternte

Früchte
rot
rund
bis 50 g
Mit dieser Sorte haben wir leider noch keine eigenen Erfahrungen.
Wir wollen sie aber in einem der kommenden Jahre anbauen.

Veni Vidi Vici wird wie folgt beschrieben:
Veni vidi vici ist ein bekanntes Zitat des römischen Staatsmanns und Feldherren Gaius Julius Caesar und bedeutet „ich kam, ich sah, ich siegte“. Die Tomatensorte Veni Vidi Vici wurde von der Erfurter Firma Ernst Benary eingeführt. Sie eignet sich wegen ihrer niedrigen, kompakten Form auch für Kübel unf Balkon. Die mittelgrossen, roten Tomaten sind weich, saftig und süss mit einem Gewicht von ca. 50 g (teilweise werden auch höhere Gewichte beschrieben).