links.htm
 
Startseite

Sortenbeschreibungen:

A-B C-J K-P Q-Z

angebaute Sorten

unsere Favoriten

Tagebuch

Tomaten-
Suchmaschine

Anbau-Tipps:

Anzucht
Samengewinnung
Nährstoffe
Krankheiten
Samen-Angebote
Bücher
WebLinks
Foto-Galerie
Publikationen
Impressum etc.
  

  Dina < Sorte 111 >
weitere Namen

Herkunftsland oder -Region
Russland
Pflanze
determiniert
klein: bis 1,50 m
normalblättrig
Hinweis: mehrtriebig aufziehen
Reife / Haupternte
mittelfrüh
Anfang Aug. bis Ende Okt.
Früchte
gelborange
rund bis plattrund
150 - 350 g
Anbau-Beschreibung
  2014
  2013
  2012
Zum Vergrössern auf die Bildchen klicken!
Die Sorte Dina haben wir von unserem Tomatenfreund A.M. aus Russland erhalten. Es ist eine Buschtomate, die vom "Vavilov Institute of General Genetics", IOGEN, Moskau, entwickelt wurde. Die gelb-orangen, runden bis plattrunden Früchte sollen eine ausgewogene Balance von Zucker und Säure haben. Andere Quellen beschreiben Dina als mittelgroße Stabtomate mit zuckrigem, aber auch leicht mehligem Geschmack. Beide Geschmacksbeschreibungen können wir bisher nicht bestätigen. Wir fanden sie für eine gelbe Tomate vergleichsweise säuerlich.