links.htm
 
Startseite

Sortenbeschreibungen:

A-B C-J K-P Q-Z

angebaute Sorten

unsere Favoriten

Tagebuch

Tomaten-
Suchmaschine

Anbau-Tipps:

Anzucht
Samengewinnung
Nährstoffe
Krankheiten
Samen-Angebote
Bücher
WebLinks
Foto-Galerie
Publikationen
Impressum etc.
  

  Spreeblick (eigene Namensgebung) < Sorte 42 >
weitere Namen

Herkunftsland oder -Region

Pflanze
undeterminiert
normalgross: 1,50 - 2,50 m
normalblättrig
Reife / Haupternte
spät
Mitte Aug. bis Mitte Sept.
Früchte
rot
rund, tw. eine Mittelfurche
50 - 90 g
Anbau-Beschreibung
  2007
Zum Vergrössern auf die Bildchen klicken!
Diese Tomate wurde 2006 in der Gartenkolonie Spreeblick angebaut und hatte eine interessante, rot-gelb marmorierte Färbung. Da unsere dortigen Gartenfreunde leider den Namen der Sorte nicht mehr wussten, haben wir kurzerhand Samen entnommen in der Hoffnung, dass sich Spreeblick als eine bereits beschriebene und identifizierbare Sorte entpuppt.

Leider hatten die Tomaten einen säuerlichen Geschmack, eine relativ harte Schale und waren teilweise etwas hohl. Statt rot-gelb marmoriert, waren sie gleichmässig rot gefärbt. Kein weiterer Anbau!