links.htm
 
Startseite

Sortenbeschreibungen:

A-B C-J K-P Q-Z

angebaute Sorten

unsere Favoriten

Tagebuch

Tomaten-
Suchmaschine

Anbau-Tipps:

Anzucht
Samengewinnung
Nährstoffe
Krankheiten
Samen-Angebote
Bücher
WebLinks
Foto-Galerie
Publikationen
Impressum etc.
  

  Arcadia < Sorte 7 >
weitere Namen

Herkunftsland oder -Region

Pflanze
undeterminiert
normalgross: 1,50 - 2,50 m
normalblättrig
Reife / Haupternte
früh
Ende Juli bis Anfang Okt.
Früchte
rot
rund
8 - 20 g
Anbau-Beschreibung
  2012
  2010
  2008
  2007
  2006
2005
Zum Vergrössern auf die Bildchen klicken!
Allein in den USA gibt es laut Wikipedia 17 Orte mit dem Namen Arcadia. Zudem ist Arcadia eine Landschaft im Peloponnes, eine Stadt auf Kreta und der Name einer römische Provinz im spätantiken Ägypten. Leider ist uns über die Herkunft dieser tollen Sorte nichts bekannt. An der normalblättrigen Pflanze sind die Tomaten an zahlreichen Rispen gleichmässig aufgereiht und reifen ab Juli bis in den Herbst hinein. Täglich kann eine kleine Anzahl der durchschnittlich 10 Gramm schweren roten, runden Früchtchen geerntet oder vernascht werden. Leider platzen die reifen Tomaten bei Regen und beim Waschen leicht. Aber kaum eine andere Tomate schmeckt so herrlich süss.

Tatiana Kouchnareva (Tatiana´s Tomatobase) beschreibt eine Tomatensorte Arkadia (mit "k"), eine Verkreuzung der Sorte Odessa. Sie hat aber mit unserer Arcadia nichts zu tun.