links.htm
 
Startseite

Sortenbeschreibungen:

A-B C-J K-P Q-Z

angebaute Sorten

unsere Favoriten

Tagebuch

Tomaten-
Suchmaschine

Anbau-Tipps:

Anzucht
Samengewinnung
Nährstoffe
Krankheiten
Samen-Angebote
Bücher
WebLinks
Foto-Galerie
Publikationen
Impressum etc.
  

  Raf < Sorte 70 >
weitere Namen

Herkunftsland oder -Region
Almeria, Spanien
Pflanze
undeterminiert
normalgross: 1,50 - 2,50 m
normalblättrig
Reife / Haupternte
mittelfrüh
Anfang Aug. bis Mitte Sept.
Früchte
rot
plattrund, gefurcht
100 - 200 g
Anbau-Beschreibung
  2015
  2010
  2008
Zum Vergrössern auf die Bildchen klicken!
Die Sorte ist eines der ältesten traditionellen landwirtschaftlichen Produkte der Region Almeria (Andalusien, Spanien). Ihr Name Raf steht für "resiste a fusarium" und bedeutet, dass die Sorte resistent gegen die Fusarium-Welke (Wurzelfäule) ist. Sie wird in der Region erst im September angepflanzt. Zwischen Oktober und April werden die Tomaten geerntet und hauptsächlich auf den regionalen Märkten verkauft. Meist sind sie dann noch grün. Am besten geht es dieser Tomate vom Marmande-Typ offensichtlich, wenn sie darbt. Die lange Kultivierung an der Mittelmeer-Küste um Almería, wo das Wasser sehr salzhaltig ist, hat sie sehr robust gemacht. Geschmacklich kann sie zumindest in unseren Regionen nicht voll überzeugen.