links.htm
 
Startseite

Sortenbeschreibungen:

A-B C-J K-P Q-Z

angebaute Sorten

unsere Favoriten

Tagebuch

Tomaten-
Suchmaschine

Anbau-Tipps:

Anzucht
Samengewinnung
Nährstoffe
Krankheiten
Samen-Angebote
Bücher
WebLinks
Foto-Galerie
Publikationen
Impressum etc.
  

  Lukullus < Sorte 77 >
weitere Namen

Herkunftsland oder -Region
Deutschland
Pflanze
undeterminiert
klein: bis 1,50 m
normalblättrig
Reife / Haupternte
früh
Ende Juli bis Mitte Sept.
Früchte
rot
rund
40 - 70 g
Anbau-Beschreibung
  2015
  2010
  2009
Zum Vergrössern auf die Bildchen klicken!
Lukullus ist vielleicht die älteste deutsche Tomatensorte. Sie soll Anfang des 20. Jahrhunderts aus einer Kreuzung zwischen Dänische Export und Juwel hervorgegangen sein und der damals in Deutschland als Nahrungsmittel noch weitgehend unbekannten Tomate zum Durchbruch verholfen haben. Lukullus wurde damals beschrieben als "widerstandsfähig, wüchsig, fruchtbar und beste und anbauwürdigste aller Tomatensorten".

Die roten, meist runden Früchte wiegen bis zu 70 Gramm, sind platzfest und haben einen frischen, leicht säuerlichen Geschmack. In einigen Quellen wird empfohlen die Pflanze mehrtriebig zu ziehen, um einen hohen Ertrag zu erzielen.