links.htm
 
Startseite

Sortenbeschreibungen:

A-B C-J K-P Q-Z

angebaute Sorten

unsere Favoriten

Tagebuch

Tomaten-
Suchmaschine

Anbau-Tipps:

Anzucht
Samengewinnung
Nährstoffe
Krankheiten
Samen-Angebote
Bücher
WebLinks
Foto-Galerie
Publikationen
Impressum etc.
  

  Stupice < Sorte 51 >
weitere Namen
Stupicke
Herkunftsland oder -Region
Tschechien
Pflanze
determiniert
klein: bis 1,50 m
kartoffelblättrig
Hinweis: mehrtriebig aufziehen
Reife / Haupternte
sehr früh
Mitte Juli bis Ende Sept.
Früchte
rot
rund bis oval, tw. gefurcht
30 - 70 g
Anbau-Beschreibung
  2013
  2008
  2007
Anbau-Beschreibung 2008:

Die diesmal grosse Pflanze wurde Mitte Juli entspitzt, da ausreichend Rispen vorhanden waren und sie bereits eine Höhe von etwa 1,80 m hatte. Die Früchte wurden später reif als die Tomaten der nebenan stehenden Sorte "Quedlinburger Frühe Liebe". Ihr Geschmack war anfänglich wie im Vorjahr saftig-süss, aber leicht wässrig. Zwischenzeitlich im August (Sonne!) waren sie wunderbar, verloren danach aber wieder an Aroma. Ende September musste die Pflanze wegen Braunfäule abgeerntet werden.

Nachtrag: Da Stupice in diesem Jahr recht gross wurde (d.h. nicht determiniert !?), und die Tomaten deutlich später als im vergangenen Jahr reiften, könnte eine Verkreuzung vorliegen. Beim nächsten Anbau sollten, wenn möglich, die Samen des Vorvorjahres, verwendet werden.
(2008: durchschnittlicher bis guter Geschmack)
zur Sorten-Beschreibung